Arbeitskreis Bayreuth/Oberfranken


Wer sind wir?

Seit 2007 treffen wir uns regelmäßig. Bis dahin hatten einzelne Frauen aus Bayreuth und Umgebung bereits verschiedene Aktionen alleine durchgeführt, z.B. Faschingskrapfenverkauf zu Gunsten von Asante, Engelverkauf an Ständen von Weihnachtsmärkten, Informationsabende mit Spendenaufruf in – meist christlichen – Gruppen, Lauf für Afrika an einer Schule, Medienflohmarkt, …  Durch Christine Rottland, die ja Bayreuth regelmäßig besuchte, kamen wir dann einmal zusammen und sind es geblieben.

Ansprechpartner:

Für Bayreuth:
Christel Sakalow
Tel. 0921/94226
ed.xmgnull@wolakas.letsirhc

Für Pegnitz:
Birgit Müller
Tel. 09241/8229
ed.emohenilnonull@relleum_tigrib

Für Kulmbach:
Monika Schwarzmeier
Tel. 09228/995328
ed.enilnonull@refrodnreb.inom

Treffen:
Wir treffen uns etwa alle zwei Monate. Nach wie vor führen einige von uns bewährte Aktionen weiterhin alleine durch. Bei gemeinsamen Projekten kommen wir öfter zusammen, eben nach Bedarf. Vor Weihnachten haben wir mehrere große Projekte, wo wir alle zusammen beteiligt sind: den Charity-Stand im Rotmaincenter von Bayreuth, Weihnachtsmärkte in Pegnitz und Burgellern, Verkaufsstand in Thurnau.

Ziele:
Mit allen unseren Aktionen wollen wir Christines Arbeit in Tiwi unterstützen, das Frauenprojekt „Engel für Afrika“ wie auch die Kinder in Schule und Waisenzentrum. Wir informieren über die Situation in Tiwi, zeigen Möglichkeiten zur Hilfeleistung auf (z.B. Patenschaft, Spenden) und konnten so schon hilfreiche Kontakte vermitteln und finanzielle Unterstützung leisten. Viele von uns waren auch schon selbst in Tiwi, wir kennen uns also ganz gut aus und wissen, was das für die Menschen dort bedeutet.

 

Aktivitäten 2017

 

 

Bisherige Aktivitäten:

2016

Auch in diesem Jahr konnte der Arbeitskreis Oberfranken in der Vorweihnachtszeit mit vielen Ständen in unterschiedlichen Orten Werbung für Asante machen und gleichzeitig viele Engel und handgefertigte weihnachtliche Artikel verkaufen.
Auch einige Privataktionen, z.B. in Kirchengemeinden oder am Arbeitsplatz sorgten dafür, dass unsere Frauen in Tiwi wieder genügend Arbeit haben indem sie die wunderschönen Engel häkeln.
Dank an alle, die unsere Artikel kaufen und den Helfern die sich ehrenamtlich Zeit nehmen und oft bei eisigen Temperaturen an den winterlichen Plätzen und Ständen ausharren.

 

Medienflohmarkt in Bayreuth 2016

Ende Juli fand auch dieses Jahr unter Einsatz von zahlreichen Helfern der bewährte Medienflohmarkt in Bayreuth statt.
Das etwas launische Wetter brachte viele Passanten dazu, unter unserem großen Zelt Zuflucht zu suchen und währenddessen auch zahlreiche Bücher zu erwerben.
Die Auswahl konnte sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen.

Asante sana für all die fleißigen Spender und auch Helfer, die diesen Flohmarkt erst ermöglicht haben.
Der Erlös von 700 Euro wird dieses Jahr für 2 Laptops verwendet, die im Herbst nach Tiwi geflogen werden.

dscn1205 dscn1209

 

2015

Medienflohmarkt in Bayreuth 2015

Medienflohmarkt in Bayreuth 2015Bei gutem, wenn auch teilweise sehr windigem Wetter fand auch dieses Jahr unser Medienflohmarkt statt.

Dieses Jahr gab es jedes Buch für 1 Euro, was sehr gut angenommen wurde. Auch eine Vielzahl von Spielen für groß und klein sowie DVDs und CDs fanden großen Absatz.

Engel, die wir auch anboten, hatten schon Flügel bekommen und „flogen“ über den Platz. Mit vereinten Kräften und Passanten hatten wir zu tun, das Zelt festzuhalten, sodass wir um 14.00 Uhr abbauen mussten.

Dank der zahlreichen Freunde die uns wieder ihre Medien zukommen ließen, dank auch den fleißigen Sortierern  vom Arbeitskreis Bayreuth-Oberfranken  und vielen Helfern am Verkaufstag konnte ein Verkaufserlös von 1050 Euro an den Verein überwiesen werden.

Der Erlös ist dieses Jahr bestimmt für den neuen Internatsbau in Tiwi/Kenia. Asante Sana- vielen Dank!

Weihnachtliche Veranstaltungen 2014:

Auch in diesem Jahr fanden wieder vielerlei kleine und größere Aktionen statt, um die so liebevoll gehäkelten Engel und andere gebastelte Sachen für den Verein Asante zu verkaufen.

So boten wir in u.a. in verschiedenen Kirchengemeinden, in Pegnitz, Burgellern bei Scheßlitz, am Sternenmarkt und in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth sowie im Rotmaincenter in Bayreuth vielerlei Artikel an, damit unser Verein Asante unterstützt werden konnte.

Die Nachfrage nach den Engeln ist nach wie vor ungebrochen und so danken wir besonders auch den Käufern die somit unsere so wertvolle Arbeit in Tiwi mit unterstützen.

Hier zwei Bilder unserer vielen Aktivitäten:

Rückblick auf Asante-Aktivitäten unseres Arbeitskreises – Oberfranken-Bayreuth/Pegnitz/Kulmbach im November/Dezember 2013

Ganz viel Einsatz zeigte auch heuer wieder der  Arbeitskreis in der Vorweihnachtszeit .
So waren wir 16 mal zu unterschiedlichen Terminen und an vielen Orten tätig um die wunderschön gehäkelten Engel aus Tiwi und andere in Tiwi produzierte Artikel und Bastelsachen zu verkaufen um damit wieder den Verein Asante und die Engelfrauen unterstützen zu können.

Traditionsgemäß standen wir zweimal im Rotmaincenter in Bayreuth, in Pegnitz und Burgellern mit Artikeln um für den Verein Werbung zu machen. Auch privat wurden Engel verkauft und sogar bis Österreich verschickt!

Ein Dankeschön an alle fleißigen freiwilligen Helfer, die diese Aktionen wieder ermöglichten. Hier einige Impressionen:

2014

Medienflohmarkt 2014:

Medienflohmarkt 2014Dank zahlreicher Medienspenden sowie  vieler freiwilliger Helfer (im Vorfeld beim Sortieren und dann auch beim Verkauf selbst) konnte auch in diesem Jahr unser Ampel-Medienflohmarkt in Bayreuth auf dem Marktplatz über die Bühne gehen.

Bei wunderschönem Sommerwetter  konnten wir über 50 gut nach Kategorien sortierte Bücherkisten anbieten, dazu noch CDs, DVDs sowie zahlreiche Kinderspiele.  Die Bücher und Spiele fanden sehr guten Absatz und den ein oder anderen Käufer kennt man schon vom Vorjahr.

Der Einsatz hat sich auch in diesem Jahr gelohnt und es konnten 830 Euro an Asante überwiesen werden. Das Geld ist zweckbestimmt für den Kauf unseres Sportgeländes und wir hoffen dass viele Kinder dort auch bald unterrichtet werden können und viel Spass und Freude haben.Medienflohmarkt 2014

Mein besonderer Dank geht auch in diesem Jahr an alle die immer wieder mit dabei sind und sortieren oder verkaufen helfen. Dank auch allen Spendern die sich von ihren Büchern trennen und sie uns zur Verfügung stellen.

Zusätzlich zu den Medien boten wir Flyer von Asante und vom Engelprojekt an. Auch wurden  wieder etliche Engel verkauft.

Trödelmarkt in der Innenstadt von Pegnitz“ (28.09. 2013)

Grundschüler laufen für Kinder in Kenia„: (Pressebericht)

2013

Medienflohmarkt 2013:

image2 image1Auch in diesem Jahr, genauer am letzten Samstag im Juli, fand wieder unser Medienflohmarkt statt. Bei sehr sommerlichen Temperaturen standen wir über 6 Stunden in der Innenstadt von Bayreuth um die gut sortierten Medien aller Art für unseren Verein „Asante“ zu verkaufen. Die Hitze hat leider nicht so viele Leute in die Stadt gelockt, wie wir es erwartet hatten.
Es kamen aber trotzdem genau 550 Euro zusammen. Von diesem Geld werden Schulbänke und Tische gekauft, damit im Januar die nächste Klasse gut ausgerüstet ins neue Schuljahr starten kann.  Alleine 16 Helfer/Innen waren am Samstag im Einsatz!  Dank allen, auch einigen Kindern der Kindergruppe „Saaser Früchtchen“, die Spenden gesammelt und auch beim Verkaufen mitgeholfen haben.

Vorweihnachtliche Aktionen des Arbeitskreises Bayreuth-Oberfranken 2012

Insgesamt sieben Mal standen Mitglieder unseres Arbeitskreises in der Vorweihnachtszeit an Verkaufsständen in Pegnitz und Burgellern (Weihnachtsmärkte) sowie am Bayreuther Sternenmarkt und im Rotmaincenter Bayreuth um Engel und Selbstgebasteltes anzubieten und auf unseren Verein „Asante“ aufmerksam zu machen. Der Gesamtumsatz betrug fast 5400 Euro, davon allein über 4000 Euro an Engeln. Unser Dank geht an alle, die sich unermüdlich für unseren Verein einsetzen und an alle, die dazu beitrugen, dass dieser Betrag erreicht werden konnte.

Mai 2012: Von herrlichem Wetter begleitet war der Trödelmarkt der Aktionsgemeinschaft „Unser Pegnitz“ auf dem Pegnitzer Marktplatz. Dort war am Samstag Kunst und Krempel zu bewundern und zu erwerben. Die Bandbreite reichte von Puppen aller Art über Teddybären, Porzellan bis zu einer Buttermaschine.

Auch ein Stand zugunsten Asante war vertreten. Idee und Organisation kam vom Asante-Mitglied Birgit Müller.Unterstützt wurde sie vom Asante-Stammtisch Bayreuth. Es konnte für den Verein ein Reinerlös von 110 Euro erzielt werden.

Ein herzliches Danke schön – Asante sana – an alle die durch ihre Spenden und Hilfe diesen Reinerlös ermöglichten.