Arbeitskreis Buttenheim


Wer sind wir?

Im Ursprung war der Gedanke, Kinder helfen Kinder. So entstand 2006 die Idee, ASANTE in Buttenheim in die Grundschule einzuführen. So erfuhren die Kinder hier, wie die Kinder in Kenia leben und die dortige Kultur kennen. Die Schüler spenden einmal im Monat einen Teil ihres Taschengeldes in kleine Spenden büchsen. Durch verschiedene Aktionen konnte ASANTE puplik gemacht werden und Spenden an ASANTE weitergegeben werden. So entstand das soziale Projekt ASANTE an der Deichselbachschule.

Im Laufe der Jahre etablierte sich ASANTE auch bei den Bürgern von Buttenheim. Seit 2016 gibt es den Arbeitskreis Buttenheim. Dieser setzt sich zusammen aus den Kindern der Deichselbachschule Buttenheim/Altendorf unterstützt durch Frau Koy und der Buttenheimer Bevölkerung.

Durch verschiedene Angebote, wie Plätzchenverkauf oder Spenden durch Aktionen der Buttenheimer und Taschengeldspenden der Schüler, ist es uns möglich, jeden Monat 150,- Euro für warmes Mittagessen zu überweisen. Bei größeren Anschaffungen, wie z. B. Rutschen und Schaukeln konnten wir ASANTE unterstützen.

Ansprechpartner

Stephanie Koy
09545/445266
ed.bewnull@ivojiv

Peter Dotterweich
Schulrektor
www.vs-buttenheim.de

Treffen:

Momentan organisiert Frau Koy, mit Absprache der Schule Aktionen und Treffen.
Bei Interesse bitte melden.

Ziele:

Unsere Kinder für die Kultur und die Lebenssituation der Menschen von Tiwi zu interessieren. Zudem wird soziales Engagement kindgerecht umgesetzt und Werte vermittelt. Wir wünschen uns, Paten zu finden und weiterhin Projekte durch Spenden unterstützen zu können.

Veranstaltungen:

Adventsmarkt am Elternabend der Deichselbachschule
Vorstellen des ASANTE Projekts bei den Erstklässlern