Arbeitskreis Kiel/Altenholz


Kontakt:

Gerd Eisenack
Gut Knoop
24161 Altenholz

Telefon: 0431/362863

email: ed.ve-etnasanull@kcanesie.dreg

Wir treffen uns:
Nach Absprache zur Vorbereitung von geplanten Aktionen.

Unsere Asante-Schwerpunkte sind:
Vorträge in Schulen und Vereinen, Infoveranstaltungen um Patenschaften zu vermitteln und Spendengelder zu sammeln.

Unsere bisherigen Aktivitäten:

Weltladen Viöl – Veranstaltung im Lorenz-Jensen-Haus:
Gerd Eisenack wurde von Frau Käthe Clausen gebeten, einen Vortrag über die Asante – Projekte in Kenia und über die“ Engel für Afrika“ zu halten.
Der Abend war ein voller Erfolg, es wurde afrikanisches Essen serviert, eine Trommler-Gruppe diente der Unterhaltung. Gerd Eisenack und Dieter Buchloh versorgten alle Interessierten mit Information über Kenia. Dabei wurde auch ein Film über die Projekte gezeigt.

Kinder helfen Kindern: die Schüler + Schülerinnen der Claus-Rixen-Schule, Altenholz haben

  • eine Schulpatenschaft übernommen,
  • einen Flohmarkt, eine Schuhputzaktion, einen Osterbasar organisiert und durchgeführt,
  • einen wunderschönen Geburtstagskalender mit eigenen Kunstarbeiten erstellt,  der z.Zt. verkauft wird.

Kindergarten „Schlaue Füchse“ Altenholz:

Bastelarbeiten der Kinder und Erzieher wurden auf dem Weihnachtsbasar verkauft.

Arbeitskreistreffen am 15.11.2011:

Am 15.11.2011 kamen 9 Mitglieder des Arbeitskreises Kiel/Altenholz zu einem Treffen zusammen. Herr Eisenack, frisch zurück aus Kenia, berichtete über die derzeitige Lage dort. Es wird für die Bevölkerung in und um Tiwi immer schwieriger, sich ausreichend mit Nahrung zu versorgen, denn die Lebensmittelpreise sind weiter gestiegen. Die Hilfe von Frau Rottland vor Ort in Tiwi wurde ausgeweitet – jetzt bekommen auch besonders bedürftige Kinder,  die in staatlichen Schulen in der Nähe unserer Schule unterrichtet werden, ein Frühstück.

Uns ist allen klar, dass Hilfe unbedingt nötig ist.  Am 25. Und 26. November veranstaltet die Wohld-Apotheke in Altenholz einen Christkindmarkt und es wurde vereinbart, wer an diesen Tagen den Verkauf übernehmen soll. Am 27. Novemberfindet in Russee wieder der Kirchenbasar statt und auch dort werden wir die Produkte des Vereins „Asante“ zum Kauf anbieten und natürlich hoffen wir auch auf Spenden.
Die beiden Basare haben einen Gesamterlös von 2.320,00 € erbracht, den wir sofort an Asante überwiesen haben.

Außerdem:

  • Benefiz-Veranstaltungen
  • Engelverkauf auf Basaren und in einigen Geschäften in Altenholz.

Presseartikel:

Ziele und zukünftige Aktivitäten:
Flohmärkte und Basare durchführen, weiterhin Spendengelder sammeln und Patenschaften vermitteln.